Nur mit diesen Tricks kannst du dem Hund bellen abgewöhnen

Hund bellen abgewöhnen – Der Hund bellt ständig

Mit Bellen können Hunde ihre Bedürfnisse ausdrücken. Aber aus einem kleinen Bellen kann schnell ein Problem werden. Der Hund bellt ständig, das kostet Nerven und oftmals auch das gute Verhältnis zu den Nachbarn. Die Auslöser für ständiges Bellen können verschieden sein. Je nach Auslöser kann dann auch die Art dem Hund das Bellen abzugewöhnen variieren. Doch den richtigen Auslöser zu erkennen und die richtige Lösung zu finden, um dem Hund bellen abgewöhnen zu können, kann knifflig sein.

Die besten Tipps um deinem Hund das bellen abzugewöhnen

Der Hund bellt ständig,                 Tipp 1: Beschäfte deinen Hund!
Dem Hund bellen abgewöhnen,  Tipp 2: So früh wie möglich abgewöhnen!
Dem Hund bellen abgewöhnen,  Tipp 3: Bellen ignorieren und nicht belohnen!
Der Hund bellt immernoch?,       Tipp 4: Gutes Verhalten belohnen!
Der Hund bellt immernoch?,       Tipp 5: 
Wenn all das nicht hilft –> Hundeschule

Warum manche Hunde mehr bellen als andere 

Einige Hunde bellen mehr als andere. Das liegt daran, dass manche Rassen eine geringere Schwelle haben, zu bellen. Etwa bei Hüte- und Wachhunderassen dient das Bellen als Anzeige für mögliche Gefahr. Das mag für den Schutzdienst nützlich sein, kann aber bei normalen Hundehaltern schnell zum Problem werden. Doch es ist prinzipiell möglich, dem Hund bellen abgewöhnen zu können.

Auslöser für das Bellen – Der hund ist ständig am bellen – Hund bellt ständig

Der Hund bellt ständig, das ist ein Problem. Es kostet Nerven von Besitzer und Nachbarn. Nun ist es wichtig zu erkennen, warum der Hund bellt. Manche Hunde fordern so Aufmerksamkeit ein. Andere bellen, wenn sie alleine bleiben sollen oder um ihr Revier zu verteidigen. Auch Freunde, Unsicherheit oder Langeweile können Auslöser für ständiges Bellen sein.

Keine Frage des Alters – Der Hund bellt ständig – hund bellen abgewöhnen

Dem Hund bellen abzugewöhnen ist keine Frage des Alters. Wichtig ist auch in diesem Training Ruhe zu bewahren. Im Training mit Welpen kann dem Hund ein „Still“-Kommando beigebracht werden. Dies ist aber auch bei älteren Hunden möglich. Das Kommando zum Still sein wird dem Hund über Bestätigung antrainiert, wenn der Hund aufhört zu bellen. Wichtig ist, dem Hund die Belohnung ruhig zu geben, um nicht das nächste Bellkonzert auszulösen. Diese Methode funktioniert auch bei Hunden, die aus Wachsamkeit bellen. Ist der Grund für das Bellen aber ein Anderer, kann eines der folgenden Trainings weiterhelfen.

Tipps, wie Hunden das Bellen abgewöhnt werden kann

Dem Hund Bellen abgewöhnen ist für viele Menschen eine Zerreißprobe. Besonders wenn der Grund Aufmerksamkeit, Angst oder Langeweile ist, gibt es verschiedene Trainingsmethoden, dem Hund das Bellen abzugewöhnen. Versucht der Hund Aufmerksamkeit zu bekommen, sollte er ignoriert werden. Hier ist besondere Nervenstärke gefragt, denn der Hund wird erst einmal bellen gelassen. Wichtig ist, den Hund wirklich zu ignorieren, denn auch eine negative Aufmerksamkeit, etwa wenn man den Hund anschreit, ist für den Hund eine Bestätigung. Dem Hund bellen abgewöhnen, so einfach ist es wirklich.

Bestätigt werden sollte der Hund erst, wenn er aufgibt und still ist. So lernt er, dass die gewünschte Zuwendung nur erfolgt, wenn er ruhig ist. Bei Angstbellen, zum Beispiel wenn der Hund alleine bleiben soll, ist es wichtig, die Angst abzubauen oder Alternativen zu finden. Wenn der Hund allerdings nicht anderweitig untergebracht werden kann, während der Besitzer nicht zu Hause ist, kann eine Alternative den Hund von seiner Angst für einige Zeit ablenken. Eine solche Ablenkung kann ein Futterball oder Kong sein, mit dem sich der Hund für die erste halbe Stunde beschäftigen kann. Ist die Angst des Hundes zu groß, ist es ratsam einen Hundesitter zu suchen, der auf den Hund aufpasst, wenn der Besitzer außer Haus ist. Bellt ein Hund aus Langeweile, ist er wahrscheinlich nicht ausgelastet. Ausgiebige Bewegung und Denkaufgaben für den Kopf können hier Abhilfe schaffen. Nur so kann man dem Hund das belen abgewöhnen. Hund bellen abgewöhnen.

Online Hundetraining Starten

Hund bellt ständig

Falls du bei deiner Hundeerziehung professionelle Hilfe benötigst und nur wenig Geld für eine Hundeschule hast, kannst du dir gerne das Online Hundetraining ansehen:

https://www.webhundeschule.de/online-hundetraining/

Wie hat dir der Artikel gefallen?

Der Hund bellt ständig: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne von 5 Punkten basieren auf 15 abgegebenen Stimmen.
Loading...

    3 replies to "Der Hund bellt ständig"

    • Marina

      Dankeschöön

    • Hundetrainer Benni

      Gerne

    • Monja

      Danke du hast mir sehr geholfen. Habe eine hier geschriebenen Tipps beherzigt, wie man seinem Hund das bellen abgewöhnen kann und es hat tatsächlich Wirkung gezeigt :)))

Leave a Reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.